A. Aktuelles

B. Alle Termine ab 2017

 

 

A. Aktuelles Mai - Juni 2017

 

1. Juni 2017 (20 Uhr)
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1

Non.Sense?! Neue (Un)Sinnlichkeiten

Großes Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen von AUDITIVVOKAL DRESDEN
u.a. mit Uraufführungen von und mit Gerhard Stäbler, Charlotte Seither, Helmut Oehring und Peter Motzkus und weiteren Werken von György Ligeti, Dieter Schnebel, David Moss u.a.

 

23. Mai 2017 (19.30 Uhr)
Burkardushaus Würzburg

Im Rahmen der Konzertreihe FLÜGELSCHLÄGE

"Zeit.Vertikale"
PerformanceKonzert mit Musik u.a. von Gyula Bánkövi, Claude Debussy, Robert Schumann, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler 

Martin Tchiba, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performances

 

20. Mai 2017 (17 Uhr)
Kunstlabor Essen
Schule an der Waldlehne 111, Essen

Vernissage zur Jahresausstellung 2017

PerformanceMusik von und mit Gerhard Stäbler und Kunsu Shim 

Zum Flyer: hier

 

18. Mai 2017 (19 Uhr)
NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 1
 
Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „ Mythos Tour de France
 
GeRädert
Performance&Musik von George Antheil, George Aperghis, Henry Cowell, Erik Satie, Robert Schumann, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler
 
Alexandra von der Weth, Sopran
Franz Rieks und Yaozong Song, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Studierende der Schlagzeugklasse Prof. Bert Flas, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

 

6. Mai 2017 (18.30 Uhr)
Genezarethkirche
Berlin, Herrfurthplatz 14

if not, winter 
für Renaissance-Tenorblockflöte und 13-saitige Koto (2006/07)

Makiko Goto, Koto
Gabriele Bultmann, Flöte

 

4. und 5. Mai 2017 (10.30 und 12 Uhr)
6. Mai 2017 (15 Uhr)

Norske Opera, Oslo

Simon
Jugendoper zu einem Text von Christopher Grøndahl
Wiederaufnahme

Victoria Johnson, Akustische/Elektronische Violine und Elektronik
Eirik Raude, Schlagzeug und Elektronik
Mathias Gillebo (Simon)
Silje Marie Aker Johnsen (Mia)
Victoria Bomann-Larssen, Regie
Sunniva Bodvin, Bühne und Kostüme

 

2. Mai 2017 (11 Uhr)
Grieg Akademie, Universität Bergen (Norwegen)
Lars Hillesgate 3

LecturePerformance: 
CHANGE! Eine Bratpfanne gehört ins Gepäck eines Komponisten 

Im Rahmen eines Seminars mit Prof. Jostein Gundersen und Alwynne Pritchard

 

2. Mai 2017
Seoul Arts Center, Südkorea

] in myself I am
für Sopran, Klavier, Aktionen und Düfte (2016)

Duo Illegal:
Alessia Park, Sopran
Marija Skender, Klavier

 

Neue LP-Veröffentlichung
„Wo die Liebe hinfällt, wächst kein Gras mehr”

Gift.Gelb
für elektrifiziertes Akkordeon, E-Bass und Zuspielung (2002)

außerdem mit Werken von Anton G. Leitner und Andreas Lechner

Ensemble Interzone Perceptible 
Label: psych.KG Euskirchen. 
Zum Link: hier

 

 

B. Alle Termine ab 2017

 

20. August 2017 (18 Uhr)
Alte Brüderkirche Kassel, Brüderstraße

Vom Verschwinden der Dinge

MusikPerformances von und mit Gerhard Stäbler und Kunsu Shim (UA)

Sprache: Markus Himmelmann

 

3. August 2017 (20 Uhr)
Stadtgalerie Saarbrücken
St. Johanner Markt 24

Im Rahmen des Festivals Saarbrücker Sommermusik 

now.here - here?
Akkordfetzen für Klavier (2016)

Martin Tchiba, Klavier 

 

9. Juli 2017 (11.30 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Finissage zur Ausstellung
BEST FRIENDS

Eine Ausstellung über Freundschaft
mit Zeichnungen, Mangas, Briefen, Fotos von
Harue Nonaka, Ichiro Kajiki und Wilfried Krüger

 

2. Juli 2017 (12 Uhr)
KunstRaum Dorissa Lem
Geisselstraße 56, Köln

Bruchstück
für Stimme solo (2015)

Außerdem mit Werken von Charlotte Seither, Iris Szeghy, James Weeks und Heinz-Albert Heindrichs  

Irene Kurka, Sopran

 

1. Juni 2017 (20 Uhr)
Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1

Non.Sense?! Neue (Un)Sinnlichkeiten

Großes Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen von AUDITIVVOKAL DRESDEN
u.a. mit Uraufführungen von und mit Gerhard Stäbler, Charlotte Seither, Helmut Oehring und Peter Motzkus und weiteren Werken von György Ligeti, Dieter Schnebel, David Moss u.a.

 

23. Mai 2017 (19.30 Uhr)
Burkardushaus Würzburg

Im Rahmen der Konzertreihe FLÜGELSCHLÄGE

"Zeit.Vertikale"
PerformanceKonzert mit Musik u.a. von Gyula Bánkövi, Claude Debussy, Robert Schumann, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler 

Martin Tchiba, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performances

 

20. Mai 2017 (20.10 Uhr)
Deutschlandfunk

Wiederholungssendung der Radioproduktion
Bis dass der Klang Euch scheidet - Komponistenpaare 
von Sabine Fringes
Interviews und Werkausschnitte mit den Komponistenpaaren Gerhard Stäbler und Kunsu Shim,
Klaus Huber und Younghi Pagh-Paan, Carola Bauckholt und Caspar Johannes Walter 

Zur Sendung:  hier

 

20. Mai 2017 (17 Uhr)
Kunstlabor Essen
Schule an der Waldlehne 111, Essen

Vernissage zur Jahresausstellung 2017

PerformanceMusik von und mit Gerhard Stäbler und Kunsu Shim 

 

18. Mai 2017 (19 Uhr)
NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 1
 
Im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Mythos Tour de France”

GeRädert
Performance&Musik von George Antheil, George Aperghis, Henry Cowell, Erik Satie, Robert Schumann, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

Alexandra von der Weth, Sopran
Franz Rieks und Yaozong Song, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Studierende der Schlagzeugklasse Prof. Bert Flas, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

 

6. Mai 2017 (18.30 Uhr)
Genezarethkirche
Berlin, Herrfurthplatz 14

if not, winter 
für Renaissance-Tenorblockflöte und 13-saitige Koto (2006/07)

Makiko Goto, Koto
Gabriele Bultmann, Flöte

 

4. und 5. Mai 2017 (10.30 und 12 Uhr)
6. Mai 2017 (15 Uhr)

Norske Opera, Oslo

Simon
Jugendoper zu einem Text von Christopher Grøndahl
Wiederaufnahme

Victoria Johnson, Akustische/Elektronische Violine und Elektronik
Eirik Raude, Schlagzeug und Elektronik
Mathias Gillebo (Simon)
Silje Marie Aker Johnsen (Mia)
Victoria Bomann-Larssen, Regie
Sunniva Bodvin, Bühne und Kostüme

 

2. Mai 2017 (11 Uhr)
Grieg Akademie, Universität Bergen (Norwegen)
Lars Hillesgate 3

LecturePerformance: 
CHANGE! Eine Bratpfanne gehört ins Gepäck eines Komponisten 

Im Rahmen eines Seminars mit Prof. Jostein Gundersen und Alwynne Pritchard

 

2. Mai 2017
Seoul Arts Center, Südkorea

] in myself I am
für Sopran, Klavier, Aktionen und Düfte (2016)

Duo Illegal:
Alessia Park, Sopran
Marija Skender, Klavier

 

30. April 2017 (23-24 Uhr)
WDR3

in der Rundfunk-Sendung „His Master’s Choice" (22) mit Nicolaus A. Huber

Den Müllfahrern von San Francisco
Ein Akronym aus akustischen Erinnerungen an eine Reise für Ensemble (1989/90)

Außerdem mit Werken von Josef Anton Riedl, Graciela Paraskevaídis, Tom Johnson, Stefan Prins und Martin Schüttler

 

27. April 2017 (19.30 Uhr)
Zentralbibliothek Essen (Gildehof, Hollestr. 3) 

VOR·SPIELE

Metal Seasons (I-IV) 
für Violine solo (1999)

Außerdem mit Werken von George Brecht, Morton Feldman, Adriana Hölzsky, Helmut Lachenmann, Uikyung Lee, Salvatore Sciarrino, Kunsu Shim und Giuseppe Ungaretti

Karin Nakayama, Violine
Kyusang Jeong, Klarinette und Performance
Kunsu Shim, Klavier und Performance
Gerhard Stäbler, Rezitation und Performance

Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Essen, EarPort Duisburg und der Stadtbibliothek Essen

 

23. April 2017 (11.30 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Konzert und Vernissage zur Ausstellung
BEST FRIENDS

Eine Ausstellung über Freundschaft
mit Zeichnungen, Mangas, Briefen, Fotos von
Harue Nonaka, Ichiro Kajiki und Wilfried Krüger

Now.Here - Here? 
Akkordfetzen für Klavier (2016)

Außerdem mit Werken von George Brecht, Jo Kondo, Helmut Lachenmann, Claude Debussy, Christian Mason, Mieko Shiomi, Kunsu Shim und Yuji Takahashi 

Ensemble CRUSH

 

9. und 10. März 2017 (20 Uhr)
Konzertsaal der Hochschule für Musik Würzburg, Hofstallstraße 6-8

Im Rahmen des 4. Sinfoniekonzerts des Mainfranken Theaters Würzburg

AUSGEWILDERTE FARBEN
Konzert für Orchester
Uraufführung

Außerdem mit Werken von Beethoven und Brahms

Philharmonisches Orchester Würzburg

 

19. Februar 2017 (12.30 Uhr)
Kunstmuseum Solingen
Wuppertaler Straße 160, Solingen-Gräfrath

Christian Jendreiko: PLI SCORE PLI
Aktion für fünf Freunde mit fünf Synthesizern & zwei Gästen, MOSAIK
& einem Akkord von Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

kokkála II
für einen Sprecher (2013)

AugenTanz/MundStücke
Performances für Liebhaber (1999)

...leaving the gold...
Version für Stimme (2004)

Gerhard Stäbler/Kunsu Shim:
Empfänger

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, Yoko Ono und George Brecht 

mit Timo Hein, Nikolai Szymanski, Stefan Werni, Volker Zander, Christian Jendreiko 
Gerhard Stäbler & Kunsu Shim, Performance

 

11. Februar 2017 (19.30 Uhr)
Trier, AMG (Atrium des Angela Merici Gymnasiums), Neustr. 35

WIDERSTÄNDE ... voller Wärme
Im Rahmen von OPENING 17

O Muro
für Sopran, Trommeln, Metall, Holz, Glas und Eis (mit vierkanaligem Tonband) (1992)

Außerdem mit der Uraufführung MUTTER.VATER von Kunsu Shim 

Truike  van der Poel, Sopran
Rie Watanabe, Schlagzeug
Dirk Rothbrust, Schlagzeug
Kunsu Shim, Performance
Gerhard Stäbler, Performance
Cuzmán Calzada, Performance
Sophia Sheps, Performance

 

4. Februar 2017 (18 Uhr)
Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1

Im Rahmen des Social-Media-Klavierrecitals  WIReless
#wirelesspiano

now.here – here?
Akkordfetzen für Klavier (2016)
Uraufführung

Internet 1.5 
für Klavier (1996)

Martin Tchiba, Klavier

 

29. Januar 2017 (11.30 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Finissage zur Ausstellung 
Martin Goppelröder: Licht und Finsternis - Hommage à Giuseppe Ungaretti

Kunsu Shim / Gerhard Stäbler
Areas für Donnerbleche

Außerdem mit Gedichten von Giuseppe Ungaretti
und Performances von Kunsu Shim

Gerhard Stäbler, Rezitation und Performance
Kunsu Shim, Klavier und Performance

 

12. Januar 2017 (19.30 Uhr)
Schloss Benrath, Kapelle Ostflügel
Benrather Schlossallee 100-106, Düsseldorf

Musik und Psyche IV: Die Macht der Stimme

Gesprächskonzert mit Musik von Hildegard von Bingen, Vincenzo Bellini und Luciano Berio  

Alexandra von der Weth, Sopran
Gerhard Stäbler, Sprecher
Roland Techet, Sprecher und Klavier

 

11. Januar 2017 (19.30 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Frequenzen I 
351ff: Der NSU-Prozess

Eine musikalische Lesung des Schlosstheaters Moers
in Zusammenarbeit mit EarPort

mit
Patrick Dollas, Frank Wickermann, Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

Ulrich Grebe und Kathrin Leneke, szenische Einrichtung
Annika Stadler, Dramaturgie


 

 
top