I: Aktuelles
II: Kalender 2020/21

 
 
 
 

Aktuelles

 

Frühjahr 2022
Künstlerresidenz Istanbul der Kunststiftung NRW

Gerhard Stäbler und Kunsu Shim: Artists-in-Residence

 

 

 

 


 

2021

 

27. November 2021
Ölbergkirche
Berlin, Lausitzer Platz 8a

Gerhard Stäbler: Beppu. Thoughts on Three Haikus by Matsuo Basho (1644-1694) für Trompete und Schlagzeug (1994)

Nathan Plante, Trompete
Michael Weilacher, Schlagzeug

 

21. November 2021 (17 Uhr)
Kirche Maria Regina
Rembrandtweg 4, Fellbach

Szenisches Konzert zum Totensonntag

Mundstücke
(aus: Performances für Liebhaber, 1999)

Die Barrikaden
(aus: Letzte Dinge
. Konzertante Aktion für drei Stimmen, Schlagzeug und Zuspielung, 2007)

Außerdem mit Werken von Hildegard von Bingen, John Cage, Anesthis Logothetis, Vivienne Olive, Russudan Meipariani, Dieter Schnebel, Andreas Tsiartas u. a.

Karera Fujita, Sopran / Angelika Luz, Sopran und Dramaturgie / Pascal Zurek, Stimme und Bass-Bariton / Delphine Henriet, Violoncello / Michael Sattelberger, Orgel / Emilien Truche, Maskenspiel

 

11. November 2021
Zentralbibliothek der Stadt Essen (Musikbibliothek), Hollestraße 3

DASURIM [다스림 / Vorspiel]
Eine Phantasie für Klavier (2020) Uraufführung

Außerdem mit Werken von Franz Schubert und Kunsu Shim

Ji-Youn Song, Klavier
Kunsu Shim, Spiel in den Saiten

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Essen
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 
 

7. November 2021 (14 Uhr)
Deutsches Literaturarchiv Marbach, Schillerhöhe 8-10

Zur Eröffnung der Ausstellung #LiteraturBewegt. punktpunktkommastrich

EarPlugs - MundStücke - AugenTanz
aus: Performances für Liebhaber (1999)

Ausführende:
Angelika Luz, Rebekka Bigelmayr, Andrea Conangla, Pascal Zurek, Karera Fujita und Cong Wei

 

1. November 2021 (18 Uhr)
Melanchtonkirche Bochum, Königsallee 48

Im Rahmen des Praetorius-Projekts
Eine Gemeinschaftsarbeit von 23 internationalen Komponist:innen

DisContinuum
für Klavier (2021)
Uraufführung

Der Mitschnitt des Konzerts wird am 2. Dezember auf WDR 3 gesendet.

 

27. Oktober 2021
Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden

11.00 Uhr: Workshop mit Gerhard Stäbler
19.30 Uhr: Gesprächskonzert mit Werken von Gerhard Stäbler:

all is to be dared
für achtstimmiges Vokalensemble, elektronische Klänge und Video (2020) (UA)

Majakowskis „Leitfaden“
für gemischtes/e Vokalquartett/e und – ad libitum – mit elektronischem Zuspiel samt einer Klangaktion des Publikums
(2018)

Stechuhr?!
Aktion für fünf oder mehr Pianisten (2019)

Müd des Festen
für Ensemble und Tonband
(2000)

Kerben
für Sprecher und Ensemble
(2019/20)

AuditivVokal Dresden (Leitung: Olaf Katzer)
Studierendenensembles der HfM Dresden (Leitung: Nicolas Kuhn)
Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel, Moderation

 

17. Oktober 2021 (23.35 Uhr)
Radio Beograd 3

VEK harmonike
Portraitsendung von Marija Vuković über Gerhard Stäbler
mit Werken für Akkordeon:

Californian Dreams für Akkordeon solo (1986)
el camino - una fiesta - el camino? für Akkordeon solo und
Orchester (2007)

 

14. und 15. Oktober 2021 (20 Uhr)
Ballhaus Ost, Pappelallee 15, Berlin

maulwerker performing music: TYPOGRAFIEN

SPEED
für zwei Gruppen von 3 Vokalist:innen (1997)

Außerdem mit Werken von Federico Barabino, Mazen Kerbaj, Ann Noël, Annette Schmucki, Nicolas Wiese und Laura Mello

maulwerker

 

9. Oktober 2021 (19 Uhr MEZ /20 Uhr EEST)
Lyudkevich Concert Hall, Lviv (Ukraine)
YouTube Online

Film-Premiere und Installation
im Rahmen von Contrasts - International Festival of Contemporary Music
Lviv National Philharmonic

Quadrophonie Ukraine – Deutschland: Bridges

AugenTanz / MundStücke (1999)
Performance zum Gedicht Die innere Farbe der Augen von Serhij Zhadan

Bridges
Musik zum Gedicht FERNEN von Paul Celan (1920–1970) für Violoncello und Akkordeon (1996–97/2020)

Außerdem mit Werken von Bohdan Sehin, Kunsu Shim und Maksym Kolomiiets

YouTube-Link zum Video: hier

EarPort Ensemble:

Mathieu Jocqué, Violoncello
Roman Yusipey, Akkordeon
Gerhard Stäbler und Kunsu Shim, Performance
Younggoo Chang, Video

In Kooperation mit dem Goethe-Institut Ukraine und Contrasts International Contemporary Music Festival
mit Unterstützung des Musikfonds e.V. Berlin

 

3. bis 6. Oktober 2021
Online-Projekt des Ensembles musiCon
unter der Leitung der Komponistin Bohyun Kim

„an welchem punkt stehen wir jetzt - poesie und zeit“
지금 우리가 서 있는 이곳은 (시와 시)

4. Oktober 2021
(11 Uhr MEZ – 18 Uhr /Koreanische Zeit)
Seminar
mit Gerhard Stäbler: „Zuhören, Erzählen, Phantasieren! – um das Andere zu sehen“. Zu einigen Koordinaten von Kultur, Kunst und Musik heute.

https://us02web.zoom.us/j/86240693740  

YouTube Online Streaming Concert:

6. Oktober 2021 (12 Uhr MEZ – 19 Uhr/Koreanische Zeit)
Chiak Art Center, Wonju, Korea

Schwellen eine Phantasie-Performance (2017)

– – ] erzählen …
Streichquartett (2019)

Lichtschwang
Performance (2021)

Außerdem mit Werken von Alwynne Pritchard, Kunsu Shim u.a.

Gefördert von Cultural Foundation, Kangwondo
Das vollständige Programm ist auf earport.de veröffentlicht.

 

28. September 2021 (20 Uhr)
BKA-Theater Berlin, Mehringdamm 34

Im Rahmen der Konzertreihe "Unerhörte Musik"

Stillschreiend anders
für zwei Gitarren (2017)

Außerdem mit Werken von Mark Andre, Violeta Dinescu, Stefan Lienenkämper, George E. Lewis, Sidney Corbett und Matthias Kaul

 
Duo Conradi - Gehlen

 

18. September 2021 (18.30 Uhr)
Ausstellungszentrum Pyramide
Riesaer Straße 94, Berlin-Marzahn

Im Rahmen der pyramidale20

Majakowskis „Leitfaden“ für gemischtes Vokalensemble
ad libitum mit elektronischem Zuspiel samt einer Klangaktion des Publikums (2018)

Außerdem mit Werken von Friedrich Goldmann, Gabriel Mălăncioiu, Susanne Stelzenbach, Adrian Pop, Gabriel Iranyi, Iulia Cibișescu-Duran, Sabang Cho und Joong-Hoon Kang

Ensemble AUDITIVVOKAL (Dresden)
Musikalische Leitung: Olaf Katzer

 
 
13. September 2021
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Quadrophonie: Kanada - Deutschland

Zeit des Anderen B
(Streichquartett Nr. 3)
Co-Komposition mit Sergej Maingardt (2019)

Außerdem mit Werken von Michael Oesterle, Alissa Cheung und Kunsu Shim

Bozzini Quartet (Kanada/ Montrèal)

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

7. September 2021 (19 Uhr)
Rechenzentrum Potsdam, Am Neuen Markt 12

Gerhard Stäbler: 3. Satz aus Beppu. Thoughts on Three Haikus by Matsuo Basho (1644-1694) für Trompete und Schlagzeug (1994)

Nathan Plante, Trompete
Michael Weilacher, Schlagzeug

 

4. September 2021 (18 Uhr)
Krefeld Pavillon von Thomas Schütte
im Kaiserpark Krefeld

Music Box – jerkily
Basisstruktur für Klavier, Disklavier, Orgel oder Cembalo (2017/18)

Außerdem mit Werken von Olivier Messiaen, Claude Debussy, Bernd Bleffert u.a.

 

2. September 2021
Kunsthalle Düsseldorf

ZWEI HALBMONDE
PerformanceKonzert zur Ausstellung

友達と – „tomodachito“. Mit Freund*innen

Gerhard Stäbler/ Kunsu Shim:
Topfgespräch mit Gedichten von Hirato Renkichi und Yi-Sang
Performance (2021)

Uraufführung
 
Every Day's Journey
Trio für Violoncello, Klavier und Schlagzeug (2021)

Uraufführung
 
Außerdem mit Musik von Seiji Inagaki, Yoko Ono, Takuro Shibayama, Mieko Shiomi, Kunsu Shim, Oliver Schneller, Yuji Takahashi und Yasuko Yamaguchi
 
Ji-Youn Song, Klavier
Katharina Gross, Violoncello
Arnold Marinissen, Schlagzeug
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
 
Voranmeldung unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de erbeten!
 
Eine Veranstaltung der Kunsthalle Düsseldorf in Kooperation mit d.ZENT und EarPort mit Förderung des Kulturamts der Landeshauptstadt Düsseldorf, des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, der Kunststiftung NRW und der Dr. Karl Emil und Lilli Brügmann-Stiftung
 
 
 
 
27. bis 29. August 2021
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen
 
Earfest Sommer – Etwas, das uns begleitet
Drei KurzKonzerte in der Zeit des Stillstands und der entfernten Kurzlebigkeit
mit Solisten des EarPort Ensembles und Studierenden der IEMA Frankfurt (Main)

29. August 2021 (20 Uhr) - Link zum Video: hier
 
Enjoy!
für Flöte solo (2016)
 
Red Book
für Schlagzeug solo (200)
 
Studierende der IEMA 2021:
Jaume Darbra Fa, Flöte
Riccardo Acciarrino, Klarinette
Moritz Koch, Schlagzeug
 
28. August 2021 (21 Uhr)
 
Schwellen, eine Phantasie
Performance (2017)
 
Krusten/Crusts
für Violoncello solo (1998)
 
Katharina Gross, Violoncello
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance
 
 
27. August 2021 (21 Uhr)
Finissage der Installation Still·Life? von Kunsu Shim
 
aus California Dreams
für Akkordeon (1986)
 
Filip Erakovic, Akkordeon
Andreas Martin, Rezitation

 
Außerdem mit Werken von Riccardo Acciarino, Antonia Barnett-McIntosh, Dmitry Kourliandsky, Seung-Won Oh, Kunsu Shim, Emanuel Wittersheim, Christopher Wood, Ben Vautier, Alison Knowles, Yoko Ono, George Brecht und Willem de Ridder
 
Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Duisburg
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

18. August 2021
Online Premiere

all is to be dared
für acht Stimmen, elektronische Klänge und Video (2020)

Zum Video: hier

 

10. Juli 2021 (17 Uhr)
Sunwha Dongchun Buchmuseum

1-67 Sunhwa-dong, Jung-gu, Seoul (Südkorea)
 
25. MusiCon Konzert
Shigan.Gonggan.Majuchim (Zeit, Raum, Begegnung)
 
2. Satz aus 
– – ] erzählen. Ein panoptisches Streichquartett
(2018/19)
 
now.here - here?
Akkordfetzen für Klavier
(2016)
 
Außerdem mit Werken von Kunsu Shim und anderen
 
Wiro Ensemble
Sunjoo Kim, Klavier
 
 

6. Juli 2021 (18 Uhr)
Grieg-Begegnungsstätte Leipzig, Talstraße 10

Stillschreiend anders
für zwei Gitarren (2017)

Außerdem mit Werken von John Cage, Mark Andre und Violeta Dinescu

Duo Conradi - Gehlen
Bernd Franke, Moderation
 
 
 
5. bis 18. Juli 2021
Palazzo Ricci, Europäische Akademie für Musik und Darstellende Kunst
Montepulciano (Italien)

Kompositionskurs für junge Komponist*innen mit Gerhard Stäbler
Ab 12. Juli verknüpft mit dem Kammermusikkurs von Anthony Spiri (Klavier) und Annette Reisinger (Streicher)

 

3. Juli 2021 (20 Uhr)
Stadtpfarrkirche Freistadt (Österreich)

Im Rahmen der Landgänge 2021: luft

Music Box - jerkily.
Basisstruktur für Klavier, Disklavier, Orgel oder Cembalo (2017/18)
Gespielt werden zwei Versionen.

Außerdem mit Werken von Alyssa Aska, Christoph Herndler, Johann Pachelbel, Elisabeth Harnik, Christoph Radinger, Bernardo Pasquini, Peter Androsch, Ulli Winter, Karlheinz Essl, Bernd Preinfalk, Gottlieb Muffat, Büther Gessert, Arvo Pärt, Jehan Alain, Ernst Ludwig Leitner und Olivier Messiaen 

Berhard Prammer & Christoph Radinger, Orgel

 

Juni 2021
NDR Kultur / resonanzraum

"United we stream"

Messenger of Spring
für Violine und Licht (2013)

Bilder 1-3: Link
Bilder 4-6: Link
Bilder 7-9: Link

Ensemble Resonanz:
Juditha Haeberlin, Violine (1-3)
Gregor Dierck, Violine (4-6)
Barbara Bultmann, Violine (7-9)

 

29. Juni 2021
Podcast neue musik leben

Irene Kurka interviewt Gerhard Stäbler und Kunsu Shim

Link: hier

 

25. Juni 2021
Literaturarchiv Marbach, Schillerhöhe 8-10

Winter, Blumen
für Stimme solo (1959)

Angelika Luz, Stimme

 

19. Juni 2021 (19.30 Uhr)
Forum für Kunst und Architektur Essen, Kopstadtplatz 12

Im Rahmen der Konzertreihe "Hausputz"

Ausschnitt aus Phantasiestück
für Akkordeon solo (2011)

Filip Erakovic, Akkordeon

 

19. Juni 2021
Klosterkirche Nordshausen
Am Klosterhof 13, Kassel

PerformanceAndacht zur Fotoausstellung von Kunsu Shim:
Paradise - Andere Räume, Andere Stimmen

SCHWELLEN - eine Phantasie.
Audio-visuelles Triptychon für Stimme solo (2017)

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Ulrich Schmidt-Ropertz, Liturgie

 

5. Juni 2021 (18 Uhr)
Dachsaal, Haus der Deutschen Ensemble Akademie
Schwedlerstraße 2-4, Frankfurt am Main

EX-POSITION - PerformanceKonzert

Im Rahmen des Studiengangs Internationale Ensemble Modern Akademie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK)

Winter, Blumen 
für vier Streicher mit Accessoires (1995)

… simultan mit …
Hart auf hart. Improvisatorisch. Kalkulativ.
Eine Musik für Ensemble(s)
(1986)
 
Red Book.
Musik zum gleichnamigen Video von Kyungwoo Chun für Schlagzeug  (2009)
 
HandStreiche / MundStücke / AugenTanz / Footprints.
Performances für Liebhaber(1999)
 
GAME. Ausschweifendes für Ensemble (2019)
 
Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, George Brecht und einer Kollektivkomposition der IEMA-Workshop-Teilnehmer:innen

Jaume Darbra Fa, Flöte und Performance
Riccardo Acciarrino, Klarinette und Performance

Kathrin Isabelle Klein, Klavier und Performance
Moritz Koch, Schlagzeug
Veronika Paleeva, Violine
Jae A Shin, Violine
Flora Geißelbrecht, Viola

Lucie Chollet, Violoncello

Yiyang Zhao, Violoncello

Zacharias Faßhauer, Kontrabass und Performance
Lukas Nowok, elektronische Klangzuspielungen
Antonio La Spina, Performance

Felix Schauren, Einstudierung

Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Konzeption und Leitung

 

29. und 30. Mai 2021
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz

LiveStreams
TIEFEN·SCHÄRFE – PerformanceKonzerte
im Rahmen der MUZIEK BIENNALE NIEDERRHEIN
Stefan Fricke, Moderation


29. Mai 2021 (20 Uhr)

Link: https://www.youtube.com/watch?v=0Vh3sNfP6LI

Ausblicke!?
für Sopran und Schlagzeug (2015)

TIEFEN·SCHÄRFE
Eine Musik mit den instrumental rezitierten Briefen Beethovens „An die unsterbliche Geliebte für Sopran solo und Ensemble, der Sprachkaskade „Pferdeblick“ von Alwynne Pritchard (2020) und einer „Appassionierten Coda“ von Kunsu Shim (2020)

Uraufführung

Auftragswerk des Kulturraums Niederrhein e.V. im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein, gefördert durch die Beethoven Jubiläums Gesellschaft gGmbH, die Kunststiftung NRW und durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW 

Außerdem mit Werken von Pierre Henry, Henry Cowell, Sylvano Bussotti, Kunsu Shim und Ludwig van Beethoven

Alexandra von der Weth, Sopran
Thomas Krause,
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance
notabu.ensemble neue musik (Mark-Andreas Schlingensiepen, Leitung)

 

30. Mai 2021 (20 Uhr)
Link: https://www.youtube.com/watch?v=S9OcCOAA9ps

Einleitung und Komponistengespräch mit Sergej Maingardt, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, moderiert von Stefan Fricke

Lob des Selben
Ein Werk für Ensemble mit Bezug auf Oktette von Beethoven und Schubert (2020)
Uraufführung

Auftragswerk des Kulturraums Niederrhein e.V. im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein, gefördert durch die Beethoven Jubiläums Gesellschaft gGmbH, die Kunststiftung NRW und durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW

Außerdem mit Werken von John Cage, Kunsu Shim, Yves Klein, Nam June Paik, Iannis Xenakis und einer kooperativen Komposition von Sevket Akinci (Türkei), Osvaldo Budón (Uruguay), Christian Banasik (Deutschland), Bohyun Kim (Korea), Sergej Maingardt (Deutschland), Dorone Paris (Israel/Irland), Bernd Preinfalk (Österreich), Jaime Reis (Portugal) und Linna Zhang (China), kompiliert von Sergej Maingardt

Ensemble consord
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance

 

         

 

 

20. Mai 2021
Zentralbibliothek der Stadt Essen (Musikbibliothek), Hollestraße 3
 
BrexIn
Musik aus England und Deutschland
 
Die Nacht sitzt am Tisch.
Version für Flöte, Bassklarinette und Sprecher (1992)
 
Außerdem mit Werken von John Lely, Anton Lukosevieze, Kunsu Shim und Mic Spencer
 
Ensemble S201:
Dimitry Stavrianidi, Flöte
Tamon Yashima, Oboe
Heni Hyunjung Kim, Klarinette
Filip Erakovic, Akkordeon
Mathieu Jocqué, Violoncello
 
Video-Link: hier
 
Gefördert vom Kulturamt der Stadt Essen
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 

 

25. April 2021
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Finissage zur Ausstellung Martin Goppelsröder Gedanken unter den Wolken

SIGNATURES
Ereignisse für Klavier an Tasten und auf Saiten (2021)

Uraufführung

Außerdem mit Werken von Nicolaus A. Huber und Kunsu Shim

Catherine Vickers, Klavier

Video-Link: hier

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 
 

Verschoben auf Winter 2021/22:
15. März  - 30. April 2021
Künstlerresidenz Istanbul der Kunststiftung NRW

Gerhard Stäbler und Kunsu Shim: Artists-in-Residence

 

26. Februar 2021
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Konzert zur Ausstellung Martin Goppelsröder (10. Januar bis 15. April 2021)

– – ] erzählen …
Ein panoptisches Streichquartett (2018/19)

Außerdem mit Musik aus Kanada und Deutschland von Malcom Goldstein, James Tenney und Kunsu Shim

Minguet Quartett

Link zum Video: hier

Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Duisburg und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 
 

11. Februar 2021 (20 Uhr) - Videoaufnahme
Musikbibliothek der Essener Zentralbibliothek
Hollestraße 3 (Gildehof)

QuadrophonieSüdkorea / Deutschland

all is to be dared
für achtstimmiges Vokalensemble, elektronische Klänge und eine Performance (ad lib.) (2020)
Uraufführung

Außerdem mit Werken von Jongyeoul Chong, Kanggyu Lee, Sabang Cho, Joonghoon Kang, Beomseok Yoo und Kunsu Shim

Vokalensemble AuditivVokal Dresden

Das Video wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Essen
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 

 

1. Februar 2021 (16 Uhr)
Nam June Paik Art Center, Kyunggi-do (Korea)
 
ein austauschkonzert der deutschen und koreanischen musik
(한국-독일 작품 교류 연주회)

all is to be dared
für achtstimmiges Vokalensemble, elektronische Klänge und Video (2020)

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim und anderen

the singers
Bomi Kim, Leitung
Veranstalter: Korean Society of the 21st Century Music

 

Neues Datum: 29. und 30. Mai 2021
30. und 31. Januar 2021
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz

Nachgeholte Konzerte der Muziekbiennale Niederrhein vom August 2020
"Festivaleröffnung wird Finale"

30. und 31. Januar 2021 (18 Uhr)
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz

Lob des Selben für Ensemble. Ein Werk in Bezug auf Oktette von L. v. Beethoven und Franz Schubert (2020)
Uraufführung

Auftragswerk des Kulturraums Niederrhein e.V. im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein, gefördert durch die Beethoven Jubiläums Gesellschaft GmbH, die Kunststiftung NRW und durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW

Ensemble consord


30. und 31. Januar 2021 (20 Uhr)
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz

TIEFEN·SCHÄRFE für Sopran solo und Ensemble mit 15 Spielern, einer Sprachkaskade von Alwynne Pritchard und einer „Appassionierten Coda“ von Kunsu Shim (2019-2020)
Uraufführung

Auftragswerk des Kulturraums Niederrhein e.V. im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein, gefördert durch die Beethoven Jubiläums Gesellschaft GmbH, die Kunststiftung NRW und durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW

Alexandra von der Weth, Sopran
notabu.ensemble neue musik
Mark-Andreas Schlingensiepen, Dirigent

 

31. Januar 2021 (11.30 Uhr)
Museum DKM, Güntherstraße 13–15, Duisburg

… ÖFFNETE PLÖTZLICH DIE AUGEN
Matinée und Komponistengespräch
mit Sergej Maingardt, Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

Ensemble consord

 

Neues Datum: 26. Februar 2021
15. Januar 2021 (19 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

Vernissage zur Ausstellung Martin Goppelsröder (10. Januar bis 15. April 2021)

Musik von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

Minguet Quartett

 

2020

 

12. Dezember 2020 (22.05 Uhr)
Deutschlandfunk

Im Rahmen der Sendung Atelier neuer Musik

(n)irgendwo
Duo für Sopransaxophon und Schlagzeug (2011)

Nicola Lutz, Saxophon
Armin Sommer, Schlagzeug

 

2. Dezember 2020
adventskalender.auditivvokal.de/

all is to be dared
für acht Stimmen
3. Satz: Lachen (Aufzeichnung der Uraufführung am 10. November 2020)

AuditivVokal Dresden
Olaf Katzer, Leitung

 

Aufgrund der Pandemie verschoben auf das 1. Quartal 2021
27. November 2020 (18.30 und 20 Uhr)
Japanisches Kulturinstitut
Universitätsstraße 98, Köln

Im Rahmen der Solidaritätkonzerte des JKI

Karas.Krähen
Brücken bauen in Zeiten der Pandemie

Karas.Krähen
für einen Vokalisten, Akkordeon und Elektronik (1994/95)

Also with works by Kunsu Shim and Rie Watanabe

Filip Erakovic, Akkordeon
Rie Watanabe, Schlagzeug
Gerhard Stäbler, Stimme
Kunsu Shim, Elektronik

 

Aufgrund der Pandemie verschoben auf den 11. Februar 2021
12. November 2020 (20 Uhr)
Musikbibliothek der Essener Zentralbibliothek
Hollestraße 3 (Gildehof)

QuadrophonieSüdkorea / Deutschland

Vokalensemble AuditivVokal Dresden
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

 

10. November 2020 (19.30 Uhr)
Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" Dresden
Wettiner Platz 13

Music Lecture und Konzert
im Rahmen des Symposiums #HighTech = #HighHumanism?!
mit Prof. Dr. Eva Weber-Gudkar, Helmut Lachenmann, Gerhard Stäbler, Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel und Dr. Friedrich Hausen

all is to be dared
für achtstimmiges Vokalensemble, elektronische Klänge und Video (2020)
Teil-Uraufführung
zum Video: hier

Außerdem mit Werken von Amer Ali und Helmut Lachenmann

Jan Heinke
AuditivVokal Dresden
Olaf Katzer, Leitung

 

31. Oktober 2020 (17 Uhr)
Wonju Hanji Theme Park, Südkorea


Nachtstück IV
für Klavier und Streichquartett (2006)

Außerdem mit einem Werk von Kunsu Shim (Vegetationen II)

Ensemble MusiCon

 

Abgesagt aufgrund der Corona-Krise:
31. Oktober / 1. November 2020 (jeweils 11 bis 12 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen 

KlangKunstLabor
Workshop für Menschen mit und ohne Demenz
mit Gerhard Stäbler, Elisabeth von Leliwa
und Jan Termath, Tuba

 

30. Oktober 2020 (20 Uhr)
Kulturkirche Liebfrauen, König-Heinrich-Platz 3 Duisburg

An die Menschlichkeit
Szenisches Konzert

Musik von Johann Sebastian Bach, Paul Dessau, Frederic Rzewski, Ludwig van Beethoven, Kunsu Shim, Gerhard Stäbler, Luigi Nono und Richard Wagner

Alexandra von der Weth,  Sopran und Performance
Mauricio Virgens, Bariton und Peformance

Jürgen Hartmann, Schauspieler

Önder Baloglu, Violine und Performance

Roland Techet, Klavier und musikalische Leitung

Frank Schablewski, Inszenierung

Gregor Eisenmann, Lichtkunst

 

22. Oktober - 24. November 2020
Online-Ausstellung auf der Platform Backyard Ghost

Taejong Kim: Heiss!
curated by Annette Hur
12 Fotografien und eine zweikanalige Videoinstallation
in Reaktion auf:

Gerhard Stäbler: Heiss! für Orgel (1988)

Link zur Online-Ausstellung: hier

 

Neues Datum: 18. Oktober 2020 (11 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

QuadrophonieUkraine / Deutschland

Bohdan Sehin (*1976), Komposition
Maksym Kolomiiets (*1981), Komposition/Oboe

EarPort Ensemble:
Roman Yusipey, Akkordeon
Mathieu Jocquet, Violoncello

Gerhard Stäbler & Kunsu Shim, Komposition/Performance /Konzept

Teilnahme nur mit Anmeldung und Rückbestätigung möglich:
earport.duisburg@gmail.com

Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Duisburg
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 
 
 

17. Oktober 2020
Hotel Collegium Leoninum Bonn

Im Rahmen von 250 Piano Pieces for Beethoven

Schwarzer Wind
für Klavier mit einer Höraktion für Publikum (2019) Uraufführung

Außerdem mit Werken von Ivan Sokolov, Ludwig van Beethoven, Kai Schumacher, York Höller, Adrienne Albert, Christoph Theiler, Markus W. Kropp, Oliver Drechsel, Christian Gottlob Neefe, Ezo Dem Sarici, Harald Muenz, Nino Tiro und Peter Michael Hamel

Susanne Kessel, Klavier und Projektleitung

 

Neues Datum: 6. Oktober 2020 (20 Uhr)
Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1

Heimspiel. Sieben Arten, unsere Stadt zu beschreiben

Pure Freude / Straße der Romantik und Revolution
für Ensemble und Aktionen
Uraufführung
 
Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, Leander Ruprecht, Oliver Schneller und Birke Bertelsmeier
 
notabu.ensemble neue musik
Mark-Andreas Schlingensiepen, Dirigent
Banda Metafisica
Nicolao Valiensi, Leitung
 
 

3. Oktober 2020 (17 bis 22 Uhr)

Im Rahmen des Hörfests Detmold

DreiZehn
Konzertinstallation für Ensemble (1997)

Außerdem mit Werken von Yannis Kyriakides und James Tenney

Ensemble consord
 
 
25. September 2020
Theater im Pumpenhaus Münster, Gartenstraße 123
 
Im Rahmen von KLANGZEIT Münster
 
Gerhard Stäbler: DreiZehn. Konzertinstallation für Ensemble (1997)
 
Ensemble consord

 

23. September 2020 (20 Uhr)
Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz

erzählen
PerformanceKonzert zur Ausstellung SURPRIZE. DIE STIPENDIAT*INNEN DES »BEST«-KUNSTFÖRDERPREISES

– – ] erzählen ...
für Streichquartett (2018/19)

EXIT
Eine Open Air Performance (2006, Co-Kreation mit Kunsu Shim)

Außerdem mit Werken von Elnaz Seyedi, Kunsu Shim, Anton Webern und Yves Klein

Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance
Minguet Quartett

Gefördert von der Kunsthalle Düsseldorf, vom Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 
 
 
 
Neues Datum: 19. September 2020 (16 Uhr)
Kunstlabor Essen, Waldlehne 111
 
CH*FFR*
im Rahmen der KunstSpur 2020
 
EarPort Ensemble:
Rie Watanabe, Schlagzeug
Gerhard Stäbler, Stimme und Aktion
 
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 

 

20. September 2020 (11 und 15 Uhr)
Halle B am Hawerkamp, Münster
 
6. September 2020 (17 Uhr)
Kurhaus/Kurpark Hamm, Ostenallee 87
 
DreiZehn
Konzertinstallation für Ensemble (1997)

 
Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, Mauricio Kagel und Ludwig van Beethoven  
 
Ensemble consord

 

5. September 2020 (18.30 Uhr)
Studioboerne45, Börnestraße 45, Berlin-Weißensee

Im Rahmen von concepts of doing - Festival für Zeitgenössische Musik

HAI!
für Tuba solo mit Nebeninstrumenten (1991)

Außerdem mit Werken von Alvin Lucier, Peter Ablinger, Christian Wolff und Elena Mendoza

Composers Slide Quartet
Jan Termath, Tuba

 

Verschoben auf: 19. Juni 2021
5. September 2020 (18 Uhr)
Klosterkirche Nordshausen
Am Klosterhof 13, Kassel

Vernissage zur Fotoausstellung von Kunsu Shim
Andere Räume, Andere Stimmen

CHANGE!
Vortragsperformance mit Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

 

4. September 2020 (19 Uhr)
Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7

Kerben
für Sprecher und Ensemble (2019/20)
Uraufführung

 

Außerdem mit Werken von Marta Kowalczuk, Johannes K. Hildebrandt, Max E. Keller, Paul Hauptmeier/Martin Recker, Alexander Strauch und Henry Mex

Ensemble MIET+
ensemble via nova

Nur mit Voranmeldung unter post@junge-musik-ev.de

 

Aufgrund der Corona-Krise auf den 30./31. Januar 2021 verschoben:
29. August 2020 (18 Uhr)
Zeche Friedrich-Heinrich
Zentrale Bühne der Landesgartenschau Kamp-Lintfort
 
Eröffnungs-Wochenende der Muziek Biennale Niederrhein
 
 

28. bis 30. August 2020 (jeweils um 21 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen

EarFest Sommer – KlangAkzente
Drei KurzKonzerte in der Zeit des Stillstands und der entfernten Kurzlebigkeit
mit Solisten der EarPort Ensembles

28. August 2020 (21 Uhr)
PhantasieStück
für Akordeon (2011)

Außerdem mit Werken von Gérard Grisey, Magnus Lindberg und Kunsu Shim
Filip Erakovic, Akkordeon

29. August 2020 (21 Uhr)
HAI!
für Tuba solo mit anderen Instrumenten (1991)
Außerdem mit Werken von Mauricio Kagel und Giacinto Scelsi

Jan Termath, Tuba
Finissage der Ausstellung An die Nacht (2) von Kunsu Shim

30. August 2020 (21 Uhr)
Werke von Salvatore Sciarrino und Kunsu Shim

Heni Hyunjung Kim, Klarinette
Vernissage der Videoinstallation A Limited Palette von Younggoo Chang

Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Duisburg
und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW
 
 
 

12. Juli 2020 (19-23 Uhr)
NDR Kultur Neo

Im Rahmen von Live from Resonanzraum - Ensemble Resonanz präsentiert

Messenger of Spring
für elektrische Violine, Live-Elektronik und Licht (2013)

Juditha Haeberlin, Violine

Zum Stream: hier
Nr. 1-3 ab 53:50 // Nr. 4-6 ab 2:30:50 // Nr. 7-9 ab 2:56:30

 

27. Juni 2020 (20.30 Uhr)
Palais Wittgenstein, Bilker Str. 7-9, Düsseldorf

Im Rahmen des Festivals „Klangräume“: Netz-Werke

musicbox - jerkily. Basisstruktur für Klavier, Disklavier, Orgel oder Cembalo (2017/18)

Außerdem mit Werken von Christian Banasik, Gyula Bánkövi, Johannes Brahms, Martin Daske, Michael Denhoff, Miro Dobrowolny, Peter Michael Hamel, Erik Janson, Balázs D. Kecskés, Bernd Lauber, Norbert Laufer, Theodor Pauß, Rainer Rubbert, Johannes Sandberger, Frank Schablewski, Martin Tchiba, Christoph Theiler und Richard Wagner

Stream auf klangraum61 am 29. Juni 2020 um 19.30 Uhr (abrufbar für 14 Tage)

 

8. Juni 2020 (21.04 Uhr)
rbb Kultur

Der Komponist, Performer und Veranstalter Gerhard Stäbler
Ein Streifzug durch sein Schaffen

Rundfunksendung mit Margarete Zander
mit Auszügen aus:

Den Müllfahrern von San Francisco
Version für großes Ensemble (1989/90)
Ensemble Modern / Peter Rundel

Heiß!
für Orgel (1988)
Dominik Susteck, Orgel

... strike the ear ...
für 2 Violinen, Viola und Violoncello (1987/88)

Arditti String Quartet

… erzählen.
Ein Panoptisches Streichquartett
(2018/19)
2. Streichquartett

Minguet Quartett

Notebook
für Viola und Ensemble (1996-2000)

Hideki Kobayashi, Viola
Ensemble für Neue Musik der Folkwang Hochschule Essen
Peter Rundel

Link zur Vorankündigung: hier
Link zur Sendung: hier

 

Aufgrund der Corona-Krise auf den Spätherbst 2020 verschoben:
6./7. Juni 2020 (jeweils 11 bis 13 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen 

KlangKunstLabor
Workshop für Menschen mit und ohne Demenz
mit Gerhard Stäbler, Elisabeth von Leliwa
und
Rie Watanabe, Schlagzeug

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Mit Unterstützung des Demenz-Servicezentrums Westliches Ruhrgebiet

 

 
 
Verschoben auf: 19. September 2020 (16 Uhr)
6. Juni 2020 (17 Uhr)
Kunstlabor Essen, Waldlehne 111
 
CH*FFR*
im Rahmen der Vernissage Wandlungen
 
EarPort Ensemble:
Rie Watanabe, Schlagzeug
Gerhard Stäbler, Stimme
 

18. Mai 2020 (22 Uhr)
Bartók Rádió (Ungarn)

Im Rahmen der programmreihe ARS NOVA

Internet 1.5
für Klavier (1996)

Martin Tchiba, Klavier

Zum Link: hier

 

Aufgrund der Corona-Krise verschoben auf den 18. Oktober 2020:
17. Mai 2020
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen 

Konzert des EarPort Ensembles im Rahmen der geplanten Reihe
Quadrophonien – vier musikalische Begegungen mit Komponist*innen aus vier Ländern

I: Ukraine


 
Aufgrund der Corona-Krise abgesagt:
10. Mai 2020
Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71
 
DreiZehn
Konzertinstallation für Ensemble (1997)

 
Außerdem mit Werken von Kunsu Shim und anderen  
Ensemble consord

 

Aufgrund der Corona-Krise verschoben auf den 6. Oktober 2020:
7. Mai 2020 (20 Uhr)
Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1

Im Rahmen von Schönes Wochenende. Festival für modernes Hören

Pure Freude / Straße der Romantik und Revolution
für Ensemble und Aktionen
Uraufführung
 
Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, Leander Ruprecht, Oliver Schneller und Birke Bertelsmeier
 
notabu.ensemble neue musik
Mark-Andreas Schlingensiepen, Dirigent
Banda Metafisica
Nicolao Valiensi, Leitung
 
 
 
Aufgrund der Corona-Krise verschoben auf Februar 2021:
18. April, 2020 (19 Uhr)

Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50
 
Im Rahmen des Festivals für neue Musik KLANGHAUS
 
DreiZehn
Konzertinstallation für Ensemble (1997)
Außerdem mit Werken von Hayden Chisholm, Antonis Anissegos, Mauricio Kagel, David Lang, Iannis Xenakis, Luciano Berio, Hans Otte und Edgard Varèse
 
Ensemble consord
 
 

Aufgrund der Corona-Krise verschoben auf 2021:
23. März - 2. Mai 2020

Künstlerresidenz Istanbul der Kunststiftung NRW

Gerhard Stäbler und Kunsu Shim: Artists-in-Residence

 

8. März 2020 (18 Uhr)
Friedenskirche Ludwigsburg, Neuffenstraße 7

1. März 2020 (18 Uhr)
Hospitalkirche Stuttgart, Büchsenstr. 33

„Mit diesen Händen“ – szenisches Konzert zur Passion

Werke von Gerhard Stäbler, Dieter Schnebel, Andreas Tsiartas, Russudan Meipariani, Jean-Pierre Leguay, Thomas Lacôte u.a.

Karera Fujita, Sopran
Pascal Zurek, Bassbariton
Delphine Henriet, Violoncello
Emilien Truche, Maskenspiel
Michael Sattelberger, Orgel
Angelika Luz, Sopran und Dramaturgie

 

15. Februar 2020 (19 Uhr)
Akademie für Tonkunst Darmstadt, Ludwigshöhe 120
 
Im Rahmen von ZEITSTRÖME 2020 - Tage für aktuelle Musik

CHANGE! Eine Bratpfanne gehört ins Gepäck eines Komponisten
Lecture
mit Hörbeispielen aus:

Papier. Wort. Tod. Spur
für 16-22 stimmiges Vokalensemble (2007)

Cassandra
Musik für Schlagzeug und Tonband (1996)

drüber ...
für acht Schreier, Violoncello, Synthesizer und Tonband (1972/73)

KÓKKALA
für einen Vokalisten (2013)

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim

Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Lecture und Performance

 

14. Februar 2020 (20 Uhr)
Akademie für Tonkunst Darmstadt, Ludwigshöhe 120
 
Im Rahmen von ZEITSTRÖME 2020 - Tage für aktuelle Musik

... strike the ear ...
für Streichquartett (1987/88)

- - ] erzählen ...
Ein panoptisches Streichquartett (2018-2019)

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, Arnold Marinissen, Amnon Wolman, Anton Lukoszevieze, Alwynne Pritchard, Nicolaus A. Huber, Yoko Ono und George Brecht

Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance
Luna Streichquartett

 

11. Februar - 3. Mai 2020
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17A

DU
Eine Ausstellung mit Foto- und Videoarbeiten von Taejoong Kim (Seoul/New York)

Für Taejoong Kim ist „DU“ der Raum, den seine Motive einnehmen, ebenso wie die Zeit, in der das Licht diesen Raum erfüllt.
Grundlage der Ausstellung sind u.a. musikalische Werke von Kunsu Shim und Gerhard Stäbler.

Blog post auf der Website der Columbia University School of Arts (New York): here

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

8. Februar 2020 (20 Uhr)
Angela-Merici-Gymnasium Trier, Neustraße 35
 
PerformanceKonzert im Rahmen von OPENING19 Trier
 
Winter.Blumen
für Violoncello (1995)

Hart auf Hart. Improvisatorisch. Kalkulativ
für Schlagzeug (1986)

Heiss!
für Orgel mit Video von Taejoong Kim (1988/2019)

Krusten/Crusts
für Violoncello solo (1998)

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, Christopher Wood, Kurt Schwitters, Taejoong Kim, Arnold Marinissen und Bohyun Kim sowie kollektiven Kompositionen der Teilnehmenden der Winterakademie 2020 Duisburg

EarPort Ensemble:
Katharina Gross, Violoncello
Arnold Marinissen, Schlagzeug
Taejoong Kim, Video
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Teilnehmer der Akademie, Performance:
Huiyeon Bang, Kwangmin Go, Wonjin Hwang, Seyoung Chun, Seoeun Song, Woojun Sim, Seoyeong Lee, Jeesu Kim, Bohyun Kim und Elisabeth von Leliwa

 

1. Februar 2020 (20 Uhr)
CCA Center for Contemporary Art
2a Tsadok HaCohen Street, 67132 Tel-Aviv (Israel)

Winter, Blumen (1995)

Außerdem mit Werken von Amnon Wolman, Jennifer Walshe, Orr Sinay und Yoni Niv

Musica Nova feat. Jennifer Walshe

 

Winterakademie 2020
30. Januar bis 6. Februar 2020
EarPort Duisburg
· Kulturkirche Liebfrauen Duisburg · Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf
 
Das Schöne · das Fremde
Workshops und Konzerte

Leitung und Konzept: Kunsu Shim und Gerhard Stäbler

30. Januar 2020 (19 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17A

Vortrag und Diskussion: Das Schöne · Das Fremde

Elisabeth von Leliwa, Referentin

31. Januar 2020 (18 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17A

Konzert
John Cage: Sonatas & Interludes für Klavier
Ji-Youn Song, Klavier

1. Februar 2020 (18 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17A

Konzert
Jan van de Putte: Vorsicht, Katharina! für Violoncello solo
Katharina Gross, Violoncello

2. Februar 2020 (18 Uhr)
Kulturkirche Liebfrauen Duisburg, König-Heinrich-Platz 3

Konzert: SILVER SILENCE

Around 
für Klavier (2008)

] SAID 
für Klavier, elektronische Klänge und projizierte Photographien von Kunsu Shim (2013)

Außerdem mit Werken von Kunsu Shim, John Cage, Nicolaus A. Huber, Bohyun Kim, Taejoong Kim und Arnold Marinissen

Catherine Vickers, Klavier
Katharina Gross,Violoncello

Arnold Marinissen, Schlagzeug
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance

Taejong Kim, Video

5. Februar 2020 (19.30 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17A
Öffentliche Generalprobe

6. Februar 2020 (19.30 Uhr)
Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf, Bilker Straße 12-14

Abschlusskonzert

Heiss!
für Orgel mit Video von Taejoong Kim (1988/2019)

Krusten/Crusts
für Violoncello solo (1998)

Game
Kurzfassung für Ensemble (2019)

Außerdem mit Werken von John Cage, Dougal McKinnon, Earle Brown, Kurt Schwitters, Arnold Marinissen, Gerhard Stäbler, Bohyun Kim und Taejoong Kim sowie kollektiven Komposition der Teilnehmenden der Winterakademie

EarPort Ensemble:
Katharina Gross, Violoncello
Arnold Marinissen, Schlagzeug
Ji-Youn Song, Klavier
Kunsu Shim und Gerhard Stäbler, Performance
Taejoong Kim, Videos
Teilnehmer der Akademie, Performance:

Huiyeon Bang, Kwangmin Go, Wonjin Hwang, Seyoung Chun, Seoeun Song, Woojun Sim, Seoyeong Lee, Jeesu Kim, Bohyun Kim, Elisabeth von Leliwa und Gila Endemann

In Kooperation mit der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 
 
 

18./19. Januar 2020 (jeweils 11 bis 13 Uhr)
EarPort, Philosophenweg 17a, Duisburg-Innenhafen 

KlangKunstLabor
Workshop für Menschen mit und ohne Demenz
mit Gerhard Stäbler, Elisabeth von Leliwa und der (Toy-)Pianistin Frederike Möller

musicbox - jerkily
für Toy Piano (2017/18)

Auszug aus
Hart auf hart (1986)

Außerdem mit Werken von John Cage, Clara Schumann/Frederike Möller, Oskar Gottlieb Blarr, Helmut Lachenmann und Robert Schumann

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Mit Unterstützung des Demenz-Servicezentrums Westliches Ruhrgebiet

 

11. Januar 2020 (18 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17A

CRUSH HOUR XII: Pans Musicbox
zur Finissage der Ausstellung AUFBRUCH BLOCKSCHWEIGEN von Bernd Bleffert

Ein PerformanceKonzert für Flöte, Cello, Akkordeon, Klavier und Schlagwerk
um den Mythos des Hirtengottes Pan und seine unerfüllte Sehnsucht nach der Nymphe Syrinx
 
Fragmente aus musicbox - jerkily
Basisstruktur für Klavier, Disklavier, Orgel oder Cembalo (2017/18)
 
Außerdem mit Werken von Claude Debussy, Olivier Messiaen, John Cage, Heinz Holliger, Keiko Harada, Dieter Schnebel, Bernd Bleffert und Kunsu Shim

Ensemble CRUSH

 

 

top