12. Dezember 2024
Musikbibliothek der Zentralbibliothek Essen, Hollestraße 3 (Gildehof)

PerformanceKonzert zum 85. Geburtstag von Nicolaus A. Huber

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

23. September 2024
Duisburger Kulturkirche Liebfrauen, König-Heinrich-Platz 3

Zum 80. Geburtstag von Christoph Brockhaus und zum 75. Geburtstag von Gerhard Stäbler 

MAGISCHE SPIELE
Konzert mit Werken für 4 Klaviere von Gerhard Stäbler und Kunsu Shim
und einer Klanginstallation von Bernd Bleffert

Paulo Alvares, Itxaso Etxeberria, Martin von der Heydt und Roland Techet, Klavier

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

5. bis 8. September 2024 (Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben)
Altes Salzamt, Hallstadt, Salinenplatz 1 (Österreich)

Im Rahmen von salz kammer gut 2024
European Capitel of Culture Bad Ischl/Salzkammergut

Salz
Eine mobile Kammeroper frei nach Kali – eine Vorwintergeschichte von Peter Handke (Libretto: Hermann Schneider)

Ingmar Beck, musikalische Leitung
Hermann Schneider, Regie
Florian Parbs, Ausstattung
Philipp Contag-Lada, Video

Landestheater Linz – Musiktheater, Projektträgerin Zusammenarbeit mit
Georg Hafner (Salzamt)
Elisabeth Schweeger (Künstlerische Geschäftsführerin von salz kammer gut 2024)

Sonja Zobel (Programmleitung Darstellende Künste und Literatur)
Thorsten Schwarz (Assistenz)

 

20. Juli 2024
Gemeindehaus der Ev. Brüdergemeinde Wilhelmsdorf (Württemberg)

KRUSTEN
PerformanceKonzert zum 75. Geburtstag Gerhard Stäblers

Mit Musik von Gerhard Stäbler, Kunsu Shim, Arnold Marinissen u.a.

 

8. Juni 2024
Aula der Hochschule Trier,
Campus Gestaltung, Irminenfreihof

Konzert anlässlich der Fotoausstellung von Kunsu Shim im Kunstverein Trier

SIGNATURES
Ereignisse für Klavier solo an Tasten und auf Saiten (2021)

aus ] in myself I am
Performance mit Blumen (2016)

Außerdem mit Werken von Tomas Schmit, Kunsu Shim und George Maciunas

Ji-Youn Song, Klavier
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance

 

26. Mai 2024 (20 Uhr)
St. Ruprecht, Ruprechtsplatz, Wien (Österreich)

Im Rahmen von neue musik in st ruprecht

5 Capricci
für Violoncello solo
(2022)

Außerdem mit Werken von Doina Rotaru, Rozalie Hirs, Kunsu Shim, Enno Poppe, Füsun Köksal und Tolga Tüzün

Katharina Gross, Violoncello

 

25. Mai 2024 (22.30 Uhr)
Musikhochschule Münster, Ludgeriplatz 1

Im Rahmen der Lange Musik Nacht der GNM Münster

Winter, Blumen
für Stimme solo (1995)

Heike Bertram, Stimme
Philippe Druez, Lichtregie

 

24. bis 26. Mai 2024
Gastspielreise nach Lissabon und Montijo (Portugal)

Workshop und Konzerte

TAUBES SCHWARZ
für Ensemble (2022)

Außerdem mit Werken von Jorge Peixinho, João Madureira, Kunsu Shim und Clotilde Rosa

Grupo de Música Contemporânea de Lisboa

 

28. April 2024 (11 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a

TYPOSPHERE
Zeiten des geräuschvollen Denkens

PerformanceKonzert und Vernissage zur Fotografie-Ausstellung von Anja Bohnhof, kuratiert von Manhardt Barthelmie

Mit Musik und Performances von John Cage, Kunsu Shim, Gerhard Stäbler u.a.

Filip Erakovic, Akkordeon
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

25. April 2024 (20 Uhr)
Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4

StattFinden
PerformanceKonzert zur Ausstellung ONLY LOVERS LEFT Margarethe Jakschik und Friedrich Kunath

LichtLaut (II)
aus Vier Intermezzi für drei Ausführende mit Eierschneidern (2021)

Enjoy!
für Flöte (2013/16)

AugenTanz/Mundstücke
Performance (1999)

5 Capricci
für Violoncello (2022)

Außerdem mit Werken von George Brecht, Christian Jendreiko, Yoko Ono, Tomas Schmit, Oliver Schneller, Kunsu Shim und Ben Vautier

Katharina Gross, Violoncello
Jaume Darbra Fa, Flöte
Moritz Koch, Schlagzeug
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance

Mit Unterstützung des Kulturamts der Landeshauptstadt Düsseldorf und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

21. April 2024 (17 Uhr)
klangraum 61, Mettmanner Straße 61, Düsseldorf

55. Salon Neue Musik

Hart auf hart. Red on Black (1986)
Version für Flöte solo

Außerdem mit Musik von Luca Lombardi, Christian Wolff, Arturo Gervasoni, Artur Kroschel, Miro Dobrowolny, Friedgund Göttsche-Niessner und Claude Bolling

Pia Marei Hauser, Flöten
Pawel Kuterbach, Klarinetten
Theodor Pauß, Klavier

 

4. April 2024 (21.30 Uhr)
hr2 kultur „Neue Musik“

selbstLAUT
Eine Radiosendung von, mit und über Gerhard Stäbler
Redaktion: Stefan Fricke

zum Link: hier

 

14. und 15. März 2024 (18 Uhr)
Stiegenhaus im Alten Rathaus
Salzburg, Kranzlmarkt 1 (Österreich)

Im Rahmen von Stiegenstück – eine transdisziplinäre Performance

Zaubersprüche
aus der Konzertanten Aktion Letzte Dinge (2007)

Außerdem mit Improvisationen, Tanz und Werken von Georges Aperghis, Carola Bauckholt, John Cage, Reinhard Febel, Erhard Karkoschka, Rafael Nassif, Willem Wander van Nieukwerk und Kajia Saariaho

Studierende des Orff-Instituts, Universität Mozarteum Salzburg
Angelika Luz, Konzeption, Regie und Co-Leitung

 

7. März 2024 (18.30 Uhr)
Kaiser-Wilhelm-Museum Krefeld, Joseph-Beuys-Platz 1

KunstImPuls "Gut in Form"
Führung und Wandelkonzert durch die Ausstellung

Hart auf hart. Red on Black (1986)
Version für Flöte solo in Gegenüberstellung mit Bildern von Günter Fruhtrunk

Außerdem mit Werken von Claude Debussy, Edgar Varèse, einer Uraufführung von Pia Marei Hauser und Texten von Karl Ernst Osthaus

Pia Marei Hauser, Flöte
Helmut Wenderoth, Rezitation

 

14. Februar 2024 (19.30 Uhr)
MKM Museum Küppersmühle, Philosophenweg 55, Duisburg

Im Rahmen der Reihe Klang und Performance im Dialog mit Bild und Raum 2 – Duisburger Philharmoniker spielen im MKM

AugenTanz / MundStücke
aus Performances für Liebhaber (1999)

SCHWELLEN. Eine Phantasie
Audio-Visuelles für Stimme solo (2017)

Rosenkranz
Geheime Partitur für einen Vokalisten (1995)

außerdem mit Werken von Otto Oromszegi, Louise Alenius/Andreas Borregaard, Heinrich Biber, David Lang, Tan Dun, Sofia Gubaidulina, Elvis Suarez und Improvisationen von Veronika Vitazkova

Ensemble der Duisburger Philharmoniker
Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance
Andreas Borregard, Akkordeon
Veronika Vitazkova, Flöten

 

8. Februar 2024

Deutscher Musikautorenpreis 2024
für Gerhard Stäbler

in der Kategorie „Komposition Percussion“

 

4. Februar 2024 (19 Uhr) 
Kunsthalle Trier, Achenerstrasse

MITTEL OHNE ZWECK
Ein  „grenzwertiges“ PerformanceKonzert für 5 Akteure und Klanginstallationen

Phantasiestück
für Akkordeon solo (2011)

The Purpose of Art
für Akkordeon solo (2022) Uraufführung

Außerdem mit Werken von Bernd Bleffert, Oded Geizhals, Kunsu Shim und Texten von Heinrich Heine, Kunsu Shim und Giorgio Agamben

Kunsu Shim & Gerhard Stäbler, Performance
Bernd Bleffert, Klangobjekte
Filip Erakovic, Akkordeon
Oded Geizhals, Schlagwerk    

 

26. bis 28. Januar 2024
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a

EarFest 2024
SPIELE – Die neue Schöpfung eines neuen Gebrauchs
mit Vernissage der Ausstellung Martin Goppelsröder

26. Januar 2024 (19.30 Uhr)
NO(THING)
– Performances

MundStücke
aus Performances für Liebhaber (1999)

Außerdem mit Werken von Ben Vautier, Yoko Ono, Tomas Schmit, Alison Knowles, George Brecht und Kunsu Shim

Jaume Darbra Fa, Flöte
Moritz Koch, Schlagzeug

27. Januar 2024 (19.30 Uhr)
IM ECHO DES ANDEREN

Tau und Nelke
Drei Aktionen für Stimme solo (2017) Uraufführung

Improvisation nach einer Idee von Gerhard Stäblers EarPlugs
von Angelika Luz

Außerdem mit Werken von Hildegard von Bingen, Sofia Gubaidulina, Giacinto Scelsi, Georges Aperghis, Nicolaus A. Huber, Adriana Hölszky und John Cage

Angelika Luz, Sopran/Stimme

28. Januar 2024 (19.30 Uhr)
SO SEIDIG, SO SUBTIL
Vernissage der Ausstellung Ein Gastspiel, das uns die Fremde bringt: Neue Bilder von Martin Goppelsröder

– – ] erzählen
Ein panoptisches Streichquartett (2018/19)

Außerdem mit Streichquartetten von Kunsu Shim

Luna Quartett Amsterdam

Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

21. Januar 2024 (11 Uhr)
EarPort Duisburg, Philosophenweg 17 A

Gespräch, Poesie und Performance
BilderSprache

Finissage zur Ausstellung was uns verbindet ...
mit Bildern und Objekten von Hildegard Bauschlicher, Bernd Bleffert, Alexandra Kosmidou, Evangelos Koukouwitakis, Britta Lauer, Gerhard Losemann, Claudia Maas, Dagmar Schenk-Güllich, Friedrich Schmuck, Daniel Schmuck, André Schweers und Kunsu Shim

Schwellen
Performance
(simultan mit Kunsu Shim: Zeichnungen für Klavier-Inneres
)

Gerhard Stäbler/Kunsu Shim:
Kontakte
Publikumsperformance mit Handys

Mit einem Vortrag über Farbe und Architektur von Prof. Friedrich Schmuck

Mit Unterstützung der Stadt Duisburg und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

 

 

 

 

top